Food Diary April

Food Diary April
Ich habe den Monat ohne Küche überstanden. Es ging mir zwischenzeitlich wirklich schlecht. Ich konnte wieder die Tage zählen an denen es mir gut ging. Deswegen bin ich umso glücklicher, das ich jetzt endlich meine Einbauküche hier habe und alles funktioniert. Jetzt kann ich wieder kochen und backen :) Von unserer Familie haben wir zwei Kochplatten, eine Mikrowelle und Kochgeschirr bekommen. Und zum Glück hatte ich meinen Dampfgarer...der hat mich oft ge...

Food Diary März

Food Diary März
Heute wird es Zeit für das Food Diary vom März. Ich stecke noch voll im Stress. Wir sind zwar umgezogen und haben auch fast alles aufgebaut und eingeräumt, aber ich habe leider noch keine Küche. Angeblich kommt sie bis zum Ende des Monats, also Daumen drücken und weiter leiden... Selbst gebackenes Bananenbrot mit Jogurt und Mango für den kleinen Hunger zwischendurch sind Blaubeeren mit Jogurt einfach super Ich vermisse die Salate aus Amerika, de...

Food Diary Februar

Food Diary Februar
Endlich werden die Tage wieder länger...das Wetter wieder milder...der Winter tritt seinen Rückzug an. Ich freue mich schon riesig auf den Frühling...auf das Obst und Gemüse...auf das Experimentieren in der Küche usw. So Schluss mit Träumen, jetzt geht es um die Gerichte, die es im Februar auf meinen Teller geschafft haben. Ich hatte das eine Wochenende solch einen Appetit auf Brötchen, dass ich mir gleich welche backen musste. Dazu gab es Honig un...

Food Diary Januar

Food Diary  Januar
Nun ist der erste Monat des Jahres 2016 schon vorbei. Wie geht es euch? Habt ihr Vorsätze? Haltet ihr euch dran? Wie siehts in Sachen Ernährung aus? Ich habe mir nichts vorgenommen, denn ich halte mich eh nicht dran. ;) Der Januar war kulinarisch noch etwas von Amerika inspiriert. So gab es oft Salat, Pommes und Porridge. Der Grießbrei hat mir ziemlich gefehlt...hier mit Apfel-Aprikosen-Püree. Diese Pfannenkuchen könnte ich immer und überall ess...

Food Diary Dezember – New York Edition

Food Diary Dezember – New York Edition
Der Dezember ist an mir vorbei geflogen... viele Familientreffen standen an, da wir Weihnachten nicht Zuhause verbrachten. Jedes Wochenende waren wir voll ausgebucht und auf einmal stand unser Urlaub kurz bevor.   mein geliebtes Dinkelporridge mit Banane, Gojibeeren und Mandeln, hat mir in New York sehr gefehlt in der Weihnachtszeit darf bei mir Plätzchen backen nicht fehlen und diese leckeren Kokosmakronen waren der Hit die Weihnacht...