Abends vor dem Fernseher was knabbern gehört einfach dazu. Da ich sehr auf die Inhaltsstoffe in verarbeiteten Produkten achte, ist es nicht so einfach Knabberzeug zu finden. Jedenfalls in herkömmlichen Discountern oder Supermärkten gibt es oft nur Knabberzeug das vollgestopft ist mit vielen Dingen die ich weder kenne noch aussprechen kann. Deswegen heute mal eine gute Alternative zu den Tortillas. Wer liebt sie nicht. Nachos mit Käsesoße oder mit Käse überbacken…einfach nur lecker.

Im Vergleich stehen sich Bravo Tortillas Hot Chili

Tortillas_1

und Mais Chips gegenüber

Maischips_2

Inhaltsstoffe:

In den Tortillas sind Maismehl 69%, Sonnenblumenöl 25%, Maltodextrin, Speisesalz, Chili 0,2%, Zwiebelpulver, Gewürze, Tomatenpulver, Dextrose, Knoblauchpulver, Zucker, Gewürzextrakt, Kräuterextrakt und Säuerungsmittel Citronensäure enthalten.

In den Maischips sind Maismehl 77%, Sonnenblumenöl und Meersalz 0,8% enthalten.

Hier stehen sich ein Produkt aus 14 Zutaten und eines aus 3 Zutaten gegenüber. Heißt in den Tortillas sind 11 Zutaten mehr. Und für mich stellt sich nur eine Frage…WARUM? Geschmacklich werden die Tortillas bestimmt um einiges besser sein weil einfach viel mehr Gewürze dran sind. Aber die Mais Chips kann ich Zuhause auch nach Belieben würzen. Dennoch befinden sich Zutaten wie Maltodextrin, Zucker, Dextrose und Citronensäure in den Chips. Maltodextrin wird aus Stärke gewonnen und besteht aus Kohlenhydraten. Dient hier wahrscheinlich als Träger für den Geschmack und die Aromen. Wer mehr über den Zusatzstoff wissen möchte einfach hier klicken. Zucker und Dextrose (auch Zucker) sind ebenfalls enthalten. Warum Zucker in Chips? Und wie in fast allen Fertigprodukten darf die Citronensäure nicht fehlen. Sie hat gute Eigenschaften und ist sogar in Bioprodukten als auch in Babynahrung erlaubt. Doch wird sie aus Schimmelpilzen hergestellt und kann bei Allergikern für unschöne Überraschungen sorgen.

Letztendlich muss auch hier wieder jeder selbst entscheiden welche der Chips er isst. Ich für meinen Teil esse unglaublich gern und ohne schlechtes Gewissen meine Mais Chips, am liebsten mit Pistazien und Käse überbacken.

Käsenachos mit Pistazien_2

Schreibe einen Kommentar