Heute möchte ich euch eines meiner Lieblingsprodukte vorstellen.

DINKELFLOCKEN

Dinkelflocken_6

Während meiner Ernährungsumstellung habe ich diese leckeren voller Power steckenden Flocken entdeckt.

Dinkel ist ein Urkorn und wird schon über Jahrtausende angebaut. Das Korn ist sehr robust und gegen chemische Dünger und Schädlinge widerstandsfähig. Vollgestopft mit Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen ist der Dinkel bei einer ausgewogenen Ernährung nicht mehr wegzudenken. Wenn man sich glutenfrei ernährt sollte man sie jedoch weglassen. Denn Dinkel ist ein Getreide und daher glutenhaltig.

Heutzutage wird Dinkel unterschiedlich verarbeitet. Ob Mehl, Nudeln, Flocken oder pur als Korn. Ich nutze das Mehl als auch die Nudeln. Für mich gibt es kein anderes Getreide was ich verwende, weil mir Dinkel einfach gut tut.

Meine liebste Form des Dinkels sind die Flocken. Sie bestehen ausschließlich aus Dinkel. Keine Zusätze, kein Zucker, keine Konservierungsstoffe. Also perfekt für meinen Darm.

Dinkelflocken_5

Ich verwende sie in meinem morgendlichen Frühstück als Porridge oder im Frühstücksshake. Und in meinen Frühstücksmuffins dürfen sie natürlich auch nicht fehlen.

Kennt ihr die Dinkelflocken? Habt ihr sie schon ausprobiert? Welche Flocken verzehrt ihr am liebsten?

 

Schreibe einen Kommentar