Wie du bestimmt weißt, versuche ich meine Beschwerden ohne Medikamente in den Griff zu bekommen. Das gelingt mir mit einer bestimmten Ernährungsweise, Entspannungsübungen und kleineren Hilfsmitteln wie die gute alte Wärmflasche. Heute dreht sich alles um Kräutertees. Denn sie bewirken bei mir Wunder und heute möchte ich dir einige meiner Favoriten vorstellen und bei welchen Beschwerden diese helfen.

Der Kräutertee besteht aus den frischen oder getrockneten Teilen einer Pflanze z.B. Blätter, Stengel, Samen oder Blüten. Diese werden nur noch mit heißem Wasser aufgegossen und nach einer kurzen Ziehzeit kann man den sehr warmen Tee genießen. Der Kräutertee wirkt aufgrund der ätherischen Öle in den Kräutern.

Fencheltee – wirkt bei Blähungen, Magenschmerzen, Krämpfen, Übelkeit

Fenchel-Anis-Kümmel Tee – wirkt bei Übelkeit, Völlegefühl, Krämpfen, Verdauungsbeschwerden, Blähungen

Kamillentee – wirkt bei Sodbrennen, Magenschmerzen, Krämpfen

Pfefferminztee – wirkt bei Bauchschmerzen, Krämpfen, Blähungen, Übelkeit, Durchfall

Ingwertee – wirkt bei Magenproblemen, die Verdauung wird unterstützt

Trinkst du Kräutertee? Welcher ist dein Favorit?

Schreibe einen Kommentar