FrühstückBeim Reizdarmsyndrom oder anderen Magen-Darm-Erkrankungen spielt die Ernährung eine übergeordnete Rolle. Viele Beschwerden werden auch durch das Verzehren bestimmter Lebensmittel ausgelöst.

Oft werde ich schon am Morgen mit meinem Reizdarm oder Reizmagen konfrontiert. Es gibt sogar Tage da werde ich durch die Symptome geweckt und fühle mich schlecht.

An solchen Tagen und allen anderen, ist es wichtig auf ein sicheres Frühstück zurückgreifen zu können. Im letzten Jahr habe ich mehrere Frühstücksvarianten gefunden die keine Symptome auslösen oder verschlimmern.

Für mich ist es wichtig (auch für den Kopf) mit einem guten, verträglichen, sattmachenden, gesunden und leckeren Frühstück in den Tag zu starten.

 

Mögliche Frühstücksvarianten:

Dinkelporridge

Dinkelporridge

Sandwich

Käsestulle mit Mango_2

Smoothie

Smoothie

Reisporridge

Reisporridge mit Apfel_1

Grießbrei

Grießbrei

Milchreis

Milchreis

Hier die Frühstücksregeln im Überblick

Frühstücksregeln

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag.

 

2 thoughts on “Frühstück und Reizdarmsyndrom

  1. Hey,
    Ich mache irgendwann nochmal einen ausführlichen Comment. Aber ich muss es einfach mal sagen: Danke!!
    Danke, dass du diese Seite erstellt hast und so betroffenen einen Weg zeigst und Hoffnung gibst, dass wir nicht nur ein Stempel „psychosomatisch“ sind.
    Ich wünsche dir alles liebe

    1. Vielen lieben Dank. Deine Worte bedeuten mir echt sooo viel und es zeigt das es wirklich richtig ist darüber zu posten. Dankeschön. Viele liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar