Heute möchte ich euch vorstellen was ich an Tagen esse, wenn um mich herum das reinste Chaos herrscht. An solchen Tage wähle ich stets Gerichte, die ich zu 100% vertrage. Der Stress wirkt sich extrem auf unser Verdauungssystem aus, deswegen ist es wichtig den sensiblen Darm nicht auch noch mit unverträglichen Lebensmitteln zu belasten. Also lieber auf Sicherheit setzen und hoffen das der Stress bald vorbei ist.

Ich starte solche Tage immer mit einem Porridge oder eine Portion Dinkelgrießbrei. Dazu eine Tasse Tee.

Porridge mit Banane
Porridge mit Banane

Zwischen dem Frühstück und Mittag esse ich gerne eine Banane.

Da ich abends meistens koche, bereite ich mir immer zwei Portionen zu. Um am nächsten Tag noch ein köstliches beschwerdefreies Mittagessen zu genießen.

Kartoffelpüree mit Leber
Kartoffelpüree mit Leber

Nach dem Essen trinke ich wieder eine Tasse Tee.

Wenn sich der kleine Hunger meldet, knabbere ich meistens ein paar Reiswaffeln.

Zum Abend koche ich am liebsten etwas mit Reis und Gemüse oder Fisch. Auch Gerichte mit Kartoffeln sind super, zum Beispiel mit Fleisch und etwas Gemüse.

Reis mit Zucchinisoße
Reis mit Zucchinisoße

Nach dem Essen noch eine letzte Tasse Tee und der Tag ist „gegessen“ 😉

Schreibe einen Kommentar