Jeder kennt Haferflocken, doch kennt ihr auch Dinkelflocken? Ich habe sie entdeckt, als ich meine Ernährung umgestellt habe. Ich musste mir eine Alternative zu Haferflocken suchen, denn leider habe ich auf schmerzliche Weise erfahren müssen, dass mir Haferflocken überhaupt nicht bekommen. Seit ich das erste Mal Dinkelporridge ausprobiert habe, gehört es zu meinem Lieblingsfrühstück. Ich habe mir eine schnelle Variante überlegt, denn morgens möchte ich nicht lange in der Küche stehen.

 
Zutaten:
1 Handvoll Dinkelflocken Feinblatt
Etwas Milch
1 EL Reissirup
2 EL Natur Jogurt
1 kleine Banane
1 TL gemahlene Vanille
2 TL gehackte Pistazien

 

Zubereitung:
Die Dinkelflocken in eine Müslischüssel geben und ca. 1 cm mit Milch bedecken. Die Schüssel für 4 Minuten bei 350 Watt in die Mikrowelle stellen. Danach den Reissirup und den Natur Jogurt drüber geben. Die Banane längs teilen, in Stücke schneiden und auf den Jogurt verteilen. Anschließend die Vanille und die Pistazien drüber streuen. Vor dem Essen alles gut durchmischen.

Viel Spaß beim Nachmachen und Genießen.

Schreibe einen Kommentar