Hühnersuppe

Hühnersuppe
Momentan können wir den Sommer in vollen Zügen genießen, doch bald ist es Herbst. Die Temperaturen sinken und damit fängt auch wieder die Erkältungszeit an. Wenn ich eine Erkältung habe oder der Bauch einfach mal etwas Warmes brauch, mache ich gerne eine Hühnersuppe. Sie ist einfach zubereitet, schmeckt super lecker und beruhigt den Bauch ziemlich schnell. Rezept - Hühnersuppe Zutaten: 2 große Hähnchenkeulen 6 Kartoffeln 6 Karotten 1/

For the love of … Zucchini

For the love of … Zucchini
Heute dreht sich alles um die Zucchini. Das grüne oder auch gelbe Gemüse ist besonders für uns Reizdarm und Reizmagen geplagten attraktiv. Durch ihre gute Verträglichkeit und leichte Verdaulichkeit ist sie perfekt für unsere Ernährung geeignet. Sie ist vollgepackt mit Vitaminen (A und C) und Spurenelementen wie Natrium, Kalium, Kalzium, Eisen und Phosphor. Hinzu kommt das die Zucchini vielfältig in der Küche Anwendung findet. Ob nun als Zoodles, im Auflauf...

Lieblingsprodukt – Blumenbrot

Lieblingsprodukt – Blumenbrot
Heute möchte ich euch meine neuste Entdeckung vorstellen...BLUMENBROT...es ist ein Knäckebrot und schmeckt leicht und luftig. Weiterhin ist die Kombination wie bei den Reiswaffeln endlos. Ich war schon immer ein Fan von allen Arten des Knäckebrotes, doch leider musste ich früh feststellen, dass ich es nicht besonders gut vertrage. Egal welche Sorte ich auch versucht habe, alles wollte mir nicht bekommen. Deswegen bin ich umso glücklicher endlich mal

Food Diary April

Food Diary April
Ich habe den Monat ohne Küche überstanden. Es ging mir zwischenzeitlich wirklich schlecht. Ich konnte wieder die Tage zählen an denen es mir gut ging. Deswegen bin ich umso glücklicher, das ich jetzt endlich meine Einbauküche hier habe und alles funktioniert. Jetzt kann ich wieder kochen und backen :) Von unserer Familie haben wir zwei Kochplatten, eine Mikrowelle und Kochgeschirr bekommen. Und zum Glück hatte ich meinen Dampfgarer...der hat mich oft ge...

Auswärts Essen vs. Reizdarm

Auswärts Essen vs. Reizdarm
Hallo meine Lieben, auswärts essen ist für jeden von uns RDSler wirklich kein Kinderspiel. Oft geht man mit einem unguten Gefühl in ein Restaurant oder meidet das Essen gehen ganz. Ich bin jemand von der letzten Sorte. Ich mache immer einen großen Bogen um Restaurants, doch in den letzten Wochen (wir sind umgezogen und hatten 5 Wochen keine Küche, nur provisorisch einige Dinge) sind wir im Vergleich zu den letzten Jahren sehr oft im Restaurant gewesen. ...