Die schönste Zeit des Jahres ist gerade im vollen Gange. Überall blinkt und funkelt es. Aus vielen Ecken strömen die herrlichen Düfte und wir freuen uns schon auf die besinnliche Zeit mit unseren Liebsten. Zur Weihnachtszeit gehört aber auch die betriebliche Weihnachtsfeier.  Vor einigen Tagen kam dann die Einladung ins Postfach geflattert. Und nun? Ich denke vor dieser Entscheidung stehen so einige RDSler. Deswegen dachte ich, heute erzähle ich euch meine.

Es ist meine erste Weihnachtsfeier in der neuen Firma. Was mich irgendwie unter Druck setzt. Vorgesehen sind ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt und anschließend ein Essen beim Italiener. Hinzukommt das es zwei Stunden mit dem Auto weg ist. Nun hatte ich einige Bedenkzeit und beschlossen nicht hin zu gehen. Warum?

Beim Italiener finde ich oft überhaupt nichts, aufgrund der ganzen Lebensmittelunverträglichkeiten. Dann sind dort Leute die ich nicht kenne (unser Büro hat mehrere Standorte) und ich komme nicht mal schnell nach Hause. Alles in allem bin ich der Meinung ich muss mich zu nichts zwingen. Deswegen ist meine Antwort so ausgefallen.

Wie ist es bei euch? Geht ihr zur Weihnachtsfeier?

Schreibe einen Kommentar